Titelbild 2019

Nächste Termine SUOV

15
Aug
Ganze Schweiz
Das Eidgenössische Feldschiessen ist das grösste Schützenfest der Welt.

04
Mai
Rm Thun
Dieser Grossanlass findet im VBUOV Gebiet statt.

Am Samstag, 2. November 2018, nahmen am Schießwettbewerb in Rybnik, in der Nähe von Krakau, drei Mitglieder der ASSU Bellinzona teil: Adam Guerrini, Marco Moresi und Paolo Tami. Wir wurden von unserem Freund Marcin Bartnik am Flughafen abgeholt.

Der Schießwettbewerb umfasste 4 Phasen: Tontaubenschiessen, Langwaffenschießen (Kalaschnikov), mit offener Visierung  (Kimm und Korn) auf eine Distanz von 100 Metern in Position liegend, ohne zwei Bein Stützen, auf militärische Zielscheiben.

Distanz beim Pistolen Schiessen 15-20  Meter auf Metallscheiben von verschiedenen Dimensionen.

Wettkampf mit Kleinkaliberpistole einhändig,  auf runde Metallscheiben mit einem Durchmesser von 11cm bei einer Distanz von 15 Meter.

Unsere Schützen platzierten sich in der zweiten Hälfte der Wertung und schafften es nicht auf die vorderen Plätze. Für die erste Teilnahme am Wettbewerb dürfen wir aber zufrieden sein und wissen nun, wie wir uns für das nächste Jahr vorbereiten müssen, sollten wir wieder teilnehmen wollen.

Wie meist an diesen Wettkämpfen war alles bestens organisiert, freundlich und die Stimmung kameradschaftlich.

Nach dem Wettkampf und der Siegerehrung wurde ein üppiges Nachtessen serviert, wo wir neue Kontakte knüpfen konnten. 

Mitglieder, die nächstes Jahr an diesem Wettbewerb teilnehmen möchten, melden sich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer! 

Für die ASSU Bellinzona, app Paolo Tami

 

Unbenannt

 

ASSU BELLINZONA A RYBNIK /PL

Alla gara di tiro di sabato 2 novembre a Rybnik in Polonia, vicino a Cracovia, hanno partecipato

3 soci della nostra ASSU Bellinzona, Adam Guerrini , Marco Moresi e Paolo Tami.
Questa gara di tiro comprendeva 4 stages : tiro al piattello, tiro arma lunga ( Kalashnikov) a mire metalliche su bersagli militari posti alla distanza di 100 m , in posizione prona senza bipede; tiro pistola a cerchi metallici di varie dimensioni distanti 15 e 20 metri; tiro pistola piccolo calibro con una sola mano, a cerchi metallici di 11 cm di diametro a 15 metri.

I nostri tiratori si sono piazzati nella seconda metà della classifica e non sono riusciti ad entrare nei primi posti , essendo per loro prima esperienza in questo genere di gare; hanno comunque imparato come preparasi per ottenere migliori risultati il prossimo anno, nel caso volessero partecipare di nuovo. Come spesso accade in queste gare, l’ambiente era molto accogliente e simpatico; dopo la gara vi é stata la premiazione a cui ha seguito una lauta cena. Il tutto é stato molto ben organizzato, compresi i trasporti interni in Polonia e l’albergo, che era a solo 1 km dal poligono di tiro.


I nostri soci che l’anno prossimo desidereranno partecipare a questa gara, potranno prendere contatto con Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! con Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per avere maggiori ragguagli.
Per concludere, quest’anno la gara ha coinciso con la commemorazione dei 100 anni della fine della prima guerra mondiale in Polonia.

app Paolo Tami


 

mail  facebook  schweizersoldat Unbenannt

CISOR 2021

CISOR

Jetzt anmelden für die
Vorselektion

Inscriptions aux entrainements
et séléctions CISOR

Logo CISOR Final

Zentralsekretariat SUOV

Frau Genny Crameri
Wilerweg 24 
8427 Rorbas 

 

 

Auf dieser Seite könnten Ihre News stehen
Schicken Sie die News aus Ihrer Sektion an:
medien@suov.ch

 

Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com